Frische Luft an Edlings Schule

von Daniel Walther

Obwohl die Temperaturen aktuell immer niedriger werden, ist die Frischluft in den Klassenzimmern wichtiger denn je. Die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen erfordern es dabei momentan, dass alle 20 Minuten eine mehrminütige Lüftungspause eingelegt wird, in denen die Fenster des Klassenzimmers geöffnet werden. Dadurch wird ermöglicht, dass ein hohes Maß an Luftzirkulation möglich ist und somit auch an kalten Wintertagen immer frische Luft im Klassenzimmer ist. Zusätzlich freut sich die Franziska-Lechner-Schule, dass bereits jedes Klassenzimmer, die Fachräume, die OGS und das Lehrerzimmer mit einem CO2-Messgerät ausgestattet worden ist. Diese Messgeräte zeigen dabei im Ampelsystem an, wie hoch die Kohlendioxid-Konzentration im Raum ist. Anhand der Farben wird dadurch ersichtlich, wie die Qualität der Raumluft ist und ob ein zusätzliches Lüften erforderlich ist.

Hierbei gilt ein besonderer Dank an unseren Bürgermeister Matthias Schnetzer, der diese schnellstmöglich für die Schule bereitstellen ließ.

Zurück zur Newsübersicht